1.jpg

20.10.2018 - Jahreshauptübung

Am Samstag den 20. Oktober lud die Freiwillige Feuerwehr Scheer die Bevölkerung und alle Interessierten zur Jahreshauptübung ein.

Das Übungsszenario war ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Autos in der Donaustraße vor der Volksbank zusammengestoßen sind. Ein Auto drohte dabei in die Donau zu stürzen. Der Fahrer konnte sich selbst nicht aus dem Fahrzeug befreien und musste deshalb aus dem Auto mithilfe des Rettungssatzes gerettet werden. Aufgrund der Lage des Autos am Hang musste das Auto zuerst stabilisiert werden, um ein Abrutschen zu vermeiden. Da der PKW aufgrund des Zusammenstoßes Betriebsmittel verlor, kam auch das Rettungsboot "Eugen" zum Einsatz, von dem aus eine Ölsperre aufgebaut wurde. Der andere Unfallbeteiligte, der den Unfall verursacht hatte und gegen die Wand des Bankgebäudes geprallt war, erlitt durch den Aufprall einen Schock. 

Die DRK-Ortsgruppe Scheer übernahm die Versorgung der Verletzten.