11.jpg

05.03.2018 - Probe Eisrettung Teil II

Am Montagabend stand Teil II der Eisrettung auf dem Probenplan.

Nach der Basis-Übung einer Eisrettung in der letzten Probe, ging es dieses Mal um eine richtige Einsatzübung, um die Person schnellstmöglich aus dem Eisloch zu retten. Die große Schwierigkeit bei dieser Probe war, dass das Eis auf dem Donauweiher durch die milderenTemperaturen bereits angetaut war, sodass die Einsatzkräfte selbst eingebrochen sind.

Wir bedanken uns für die Unterstützung durch die Freiwillige Feuerwehr Mengen.

Bilder: